Sie befinden sich hier de | Erfolge | Branchenspezifische Fallbeispiele | Kontrolle über eine breit gefächerte Wertschöpfungskette wie in der Automobil- und Fertigungsindustrie

Kontrolle über eine breit gefächerte Wertschöpfungskette wie in der Automobil- und Fertigungsindustrie


Komplexe Produkte haben Zulieferer und Abhängigkeiten über eine lange Wertschöpfungskette hinweg mit Beteiligten, die rund um den Globus verteilt sind. Der Produzent des Endprodukts (Original Equipment Manufacturer, OEM) kann den Produktionsprozess nur noch indirekt steuern, trägt jedoch das gesamte Absatzrisiko. Ein kleiner Fehler, dessen Beseitigung möglicherweise nur einen Cent-Betrag kosten würde, kann am Ende ein ernstes Problem verursachen, das mit Millionen zu Buche schlägt. Auf der anderen Seite ist ein Zulieferer oft gezwungen, hohe Investitionen zu tätigen ohne dass sein Abnehmer Bestellungen garantiert. Mit Hilfe von predicat sehen unsere Kunden, wie jeder Beteiligte entlang der Wertschöpfungskette ausgestattet ist und welche systemischen Probleme dem gemeinsamen Erfolg entgegenstehen. Am Ende konzentrieren sich alle darauf, dass „die Gesamtsumme größer ist als jeder ihrer Teile“.

Predicat GmbH | Reichenbachplatz | Rumfordstr. 10 | 80469 München | Tel. +49 (89) 2555 730-0 | eMail: info@predicat.com
Predicat:

Plattform und Community für Wirtschaftsprognosen